PRO LIBRO LUZERN
HomePorträtVorschauKatalogSachbücherLiteraturSpezialAutorinnen  und AutorenBestellungKontakt Bewerbung eines Igels
Martin Stadler

Martin Stadlers erster Roman «Bewerbung eines Igels» erschien erstmals 1982. Er enthält eine Befragung des Gottesglaubens und eine radikale Auseinandersetzung mit Religion und konservativem Regionalismus. Der Faszination durch die Schönheit und geistige Weite der Liturgie steht die Engherzigkeit im katholischen Heimatmilieu gegenüber. Dieses literarische Debüt ist von hintergründiger Ironie. Es ist die Bewerbungsschrift eines Autors, der durchaus gesonnen ist, weiterhin seine Stacheln zu zeigen.



zurück
Bewerbung eines Igels


© Pro Libro Luzern | Created by Felder Internetdesign