PRO LIBRO LUZERN
HomePorträtVorschauKatalogSachbücherLiteraturSpezialAutorinnen  und AutorenBestellungKontakt Mitten drin
Im Spannungsfeld Jugend und Gesellschaft

Eine Autobiografie
Werner Fritschi

Werner Fritschi blickt in seiner Autobiografie auf ein spannungsreiches Leben zurück. Sein äusserer Lebensweg ist gekennzeichnet durch eine erschwerte Kindheit. Im späteren Berufsleben riss ihn ein Hirnschlag aus seinen Aktivitäten. An diesen Krisen wuchs der Autor innerlich. Die Aufbruchstimmung der 60er-Jahre und die Jugendunruhrn in den 80ern machten ihn zu einem Anwalt der jungen Generation. Während Staat und Kirche oft hilflos blieben, fand Fritschi Lösungsansätze, die noch heute überraschen. Seine Erinnerungen lesen sich wie ein Kommentar zur Jugend- und Sozialpolitik – damals und heute.



zurück
Mitten drin - Im Spannungsfeld Jugend und Gesellschaft


© Pro Libro Luzern | Created by Felder Internetdesign